Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Starke Landschaft - Starke Tiere

· 1 Bewertung · Radtour · Bad Berleburg · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
BLB-Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: BLB-Tourismus GmbH
  • / Schloss Berleburg
    Foto: BLB-Tourismus GmbH
  • / Goldenes Ei
    Foto: BLB-Tourismus GmbH
  • /
    Foto: BLB-Tourismus GmbH
  • / Radfahrer auf Weg
    Foto: BLB-Tourismus GmbH
  • / Radfahrer mit Aussicht
    Foto: BLB-Tourismus GmbH
  • / Radfahrer lesen Karte
    Foto: BLB-Tourismus GmbH
m 600 500 400 40 35 30 25 20 15 10 5 km Bad Berleburg Jagdstuben Grünewald Forellenhof Ludwigsburg Forellenhof Skulptur "Was … Jetelová Berghausen
Auf den Spuren der Wisente führt diese Fahrrad-Tour durch wunderschöne Ortschaften und idyllischen Landschaften.
geöffnet
mittel
Strecke 42,3 km
3:20 h
598 hm
609 hm
„Starke Landschaft – Starke Tiere“ heißt diese Tour, die als Schleife des Ederradweges gefahren werden kann. Auf dieser Route könnt ihr die Wisente - die größten Landsäuger Europas - hautnah erleben, denn ein Abstecher in das naturbelassene Gehege "Wisent-Wildnis am Rothaarsteig" lohnt sich auf jeden Fall. Zudem sorgen wunderschöne Landschaften, zauberhafte Wälder und weite Wiesen für ein besonderes Erlebnis. Lernt die unterschiedlichen Facetten der kleinen Ortschaften kennen und radelt auf der 40 Kilometer langen Strecke durch das Naturparadies.

Autorentipp

Die Tour liegt an insgesamt drei Bahnhöfen, daher ist eine variable Einteilung sehr gut möglich.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
600 m
Tiefster Punkt
404 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Café-Restaurant Hof Mühlbach

Sicherheitshinweise

-

Weitere Infos und Links

 

Ambitionierte Radler können die Route mit den beiden anderen Tourentipps "Adel im 21. Jahrhundert" und "Fluss - Felsen - Aussichten" kombinieren. Über allen drei Strecken steht das Motto "Hoch-Zeiten rechts und links des Ederradweges – mit Landschaft und Natur eins werden".

Start

Aue, Bahnhof (434 m)
Koordinaten:
DD
51.051957, 8.290292
GMS
51°03'07.0"N 8°17'25.1"E
UTM
32U 450255 5655842
w3w 
///nussecken.analoges.irrtümlich

Ziel

Aue, Bahnhof

Wegbeschreibung

Unsere Radtour beginnt am Bahnhof Aue-Wingeshausen, der zentral in der Ortschaft Aue liegt. Von dort geht es entlang des Ederradweges in Richtung Raumland. Dort biegen wir zum Stöppel ab und haben eine tolle Übersicht über Bad Berleburg. Von hier geht es weiter in die Altstadt und zum Schloss Berleburg. Der Weg führt dann weiter durch die Oberstadt bis zum Trufterhain. Hoch über der Stadt ist bereits das "Goldene Ei" zu erkennen - ein Abstecher zu dem Kunstwerk des WaldSkulpturenWeges lohnt sich!

Unsere Tour erlaubt nun etwas Entspannung, denn es geht einige Meter bergab in die Trufte. Dort wartet allerdings schon die nächste Steigung - wir radeln über den Winterscheid und kommen zum Landgasthof Grünewald. Wir folgen kurz der Straße, um dann in das Preisdorf-Tal einzubiegen. Von dort geht es erneut aufwärts in das Fehlbachtal. Wunderschöne Eichenbäume säumen den Weg hinauf auf den Schinn: Oben angekommen werden wir mit einer herrlichen Aussicht belohnt. Die Tour geht jetzt bergab bis nach Wingeshausen.

In Wingeshausen folgt ein längerer Anstieg, bei dem sich immer wieder schöne Weitsichten eröffnen. Nach einigen Kilometern erreichen wir die „Wisent-Wildnis am Rothaarsteig“. In einem naturbelassenen Gehege lebt hier eine Wisent-Herde - ein faszinierendes Artenschutzprojekt. Ein Besuch bei den größten Landsäugern Europas ist beeindruckend!

Von der Wisent-Wildnis geht es auf rauschender Abfahrt vorerst den gleichen Weg wieder zurück Richtung Wingeshausen - die Tour führt entlang des Rohrbach-Tretbeckens, durch das Casimirstal und den Ortsteil Müsse . Schon bald erreichen wir unseren Start- und Zielpunkt am Bahnhof in Aue.

An der Strecke liegen verschiedene gastronomische Betriebe, die zu einer Auszeit, Erholung und Stärkung einladen. Eine variable Gestaltung der Tour ist aufgrund der Wegführung an den Bahnhöfen möglich.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhof Aue-Wingeshausen

Anfahrt

Der Startpunkt liegt an der L553. Ihr erreicht den Bahnhof Aue von Bad Berleburg in ca. 12 Min Fahrzeit mit dem Auto.

Parken

Am Bahnhof Aue stehen ausreichend freie Parkplätze zur Verfügung - auch an den andern möglichen Einstiegspunkten sind genügend Parkplätze vorhanden.

Koordinaten

DD
51.051957, 8.290292
GMS
51°03'07.0"N 8°17'25.1"E
UTM
32U 450255 5655842
w3w 
///nussecken.analoges.irrtümlich
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Wolfgang Schob
28.06.2021 · Community
Bei dieser sehr schönen Tour kann man abschalten und die Natur genießen. Mit einem Tourenrad oder MTB ist die Strecke gut zu bewältigen. Mit einem E-Bike spielen auch die zu überwindenden Höhenmeter keine Rolle. Jedem Naturliebhaber kann ich diese Runde nur empfehlen.
mehr zeigen
Gemacht am 11.06.2021

Fotos von anderen


Status
geöffnet
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
42,3 km
Dauer
3:20 h
Aufstieg
598 hm
Abstieg
609 hm
Rundtour aussichtsreich kulturell / historisch Einkehrmöglichkeit faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.